deformation der vorderbeine eines HundesOrthopädie

Unsere fachtierärztliche orthopädische Sprechstunde befasst sich mit der Diagnose und Behandlung von Störungen am Bewegungs- und Halteapparat unserer Patienten.

Kleine bis ganz große Tiere können an Veränderungen des Bewegungsapparates erkranken.
Es ist unser Bestreben, eine Diagnose und eine mögliche Therapie für diese Patienten zu finden.

Angeborene oder erworbene Fehlstellungen können Form oder Funktion des Bewegungsapparates erheblich verändern und zu chronischen Schmerzen führen.
Orthopädische Stütz- und Korrekturschienen, sog. Orthesen, können gelegentlich auch bei Kleintieren Anwendung finden.

Eines der häufigsten Anwendungsgebiete der Orthopädie ist die Behandlung von Frakturen (Knochenbrüche) oder die Korrektur von fehlgestellten Knochen und Gliedmaßen.
Chronische Entzündungen und Schmerzen können so in vielen Fällen durch die richtige Diagnosestellung und entsprechende Therapien mit Erfolg behandelt werden.

Infektionskrankheiten sind nicht selten für Gelenkschmerzen und Gelenkschwellungen verantwortlich. Der in den letzten Jahren hierfür auffällig häufig aufgetretene Erreger ist Bordetella spp. – Auslöser der Borreliose.
Impfprogramme und gut durchgeführte Zeckenprophylaxe können das Risiko dieser Erkrankung minimieren.

 

Angeborene oder rassebedingte Deformationen sollten in einigen Fällen korrigiert werden, damit  zukünftigen Problemen minimaler Raum gelassen wird

 


 

Tumoröse Knochen- und Gelenkserkrankungen entwickeln häufig und schnell große zerstörerische Folgeprozesse. Diese können in manchen Fällen frühzeitig erkannt und durch Verlaufsuntersuchungen überwacht und eingeschätzt werden sowie manche liebevolle letzte Entscheidung rechtzeitig getroffen werden.

 

Röntgenbild eines Kochentumors bei Diagnosestellung Röntgenbild Tumor nach 6 Wochen Röntgenbild Tumor Wachstum nach 9 Wochen

Tumor am Ellbogengelenk zum Zeitpunkt der Diagnosestellung

Tumorwachstum sechs Wochen nach Diagnosestellung

Tumorwachstum neun Wochen nach Diagnosestellung;
die zerfressene Elle bricht!